IBUQ Usability Certification

Die Zertifizierung zum IBUQ Certified Professional for Usability Engineering stellt sicher, dass grundlegende Kenntnisse sowohl über den Menschen (z.B. Wahrnehmung, mentale Modelle, Fehlerhandlungen) als auch über die Techniken für die Entwicklung interaktiver Systeme (z.B. Interaktionsstile, Modellierungsmethoden, Dialoggestaltung) erworben werden. Ebenfalls Bestandteil sind Standards und Normen sowie Style Guides. Ein zentrales Thema ist der Entwicklungsprozess: Hier wird im Sinne des Begriffes Usability Engineering deutlich, dass Ergonomie nicht punktuell entsteht oder nur am Ende z.B. mit Hilfe von Benutzerbefragungen nachgewiesen wird, sondern ein komplettes ingenieurmäßiges Vorgehen vorhanden sein muss, das von der Anforderungsanalyse über das Prototyping und die Spezifikation bis zur Umsetzung und der Evaluation sowie dem Test reicht.

Schema
Derzeit besteht das Schema aus einem Foundation Level, auf das in Kürze mehrere Advanced Level Module aufgesetzt werden. So haben Sie auch beim IBUQ Schema die Möglichkeit die Zertifizierung Ihrem Karriereverlauf anzupassen.

Zielgruppe
Die Basisstufe des Usabiliy Professional Zertifizierungsprogramms spricht alle in das Thema Entwicklung von Software- oder Internetaplikationen involvierten Personen- und Berufsfelder an, beispielsweise Software-Entwickler, GUI-Programmierer, Projektleiter- und Mitarbeiter, Organisatoren, Führungskräfte, Mitarbeiter der Fachabteilungen, IT-Revisoren, Qualitätssicherungsbeauftragte. Erste Erfahrungen in der Entwicklung werden dabei vorausgesetzt. Das Foundation Level Zertifikat ist Voraussetzung um die Zertifikatsprüfung zum Usabiliy Professional Advanced Level (Aufbaustufe) zu absolvieren.